Druck

Die Unternehmerverbände Niedersachsen e.V. (UVN) sind die Dachorganisation für mehr als 75 Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbände in Niedersachsen sowie die Landesvertretung der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände e.V. (BDA), des Bundesverbands der Deutschen Industrie e.V. (BDI) sowie des Zentralverbands Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. (ZVEI). Als Spitzenorganisation vertreten die UVN die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der in ihren Mitgliedsverbänden zusammengeschlossenen mehr als 140.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Dienstleistungen, Handwerk und Landwirtschaft.

Als Spitzenorganisation vertreten die UVN die wirtschafts- und sozialpolitischen Interessen der niedersächsischen Wirtschaft gegenüber Parlament und Regierung, den politischen Parteien, Gewerkschaften und anderen wichtigen gesellschaftlichen Gruppen. Ein wichtiges Ziel dabei ist, die Wettbewerbsfähigkeit der niedersächsischen Wirtschaft im nationalen und internationalen Wettbewerb um Standorte und Arbeitsplätze zu sichern.

Im Unternehmenskuratorium Nord, einem Zusammenschluss der Verbände und Kammern aus Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern sowie Niedersachsen, beteiligen sich die UVN über die Landesgrenzen hinaus an gemeinsamen norddeutschen Themen wie beispielsweise aus den Bereichen Verkehr und Umwelt.